Anteigschnecken

Anteigschnecken

Die Anteigschnecke dient dem Ziel, die Sauerstoffaufnahme während des Einmaischens zu minimieren.

Die Aggregate sind als Rohrschnecken ausgebildet, womit eine konstante und gleichmäßige Durchmischung des Einmaischgutes gewährleistet wird.

Bei Einsatz einer nachgeschalteten Pumpe ist Einmaischen von unten möglich.

Leistungen: 12.500 kg/h, 25.000 kg/h
und 80.000 kg/h

debug
Künzel - Von Malz zur Maische